Allgemeine Informationen rund um die Schule

Öffnungszeiten

Das Schulhaus ist bereits ab 7.30 Uhr verlässlich geöffnet. Die Kinder können ab dieser Zeit ins Klassenzimmer oder in die Bücherei gehen und müssen nicht in der Aula warten. Falls Probleme auftreten ist mindestens ein Ansprechpartner im Lehrerzimmer oder in der Bücherei für die Kinder verfügbar.

Die Verwaltung ist am Dienstag von 7.30 Uhr bis 11.25 Uhr und Donnerstag von 7.30 Uhr bis 10.00 Uhr besetzt

Unterrichtsausfall

Falls einmal der Unterricht einer Lehrkraft wegen Erkrankung oder anderer unaufschiebbarer Dienstgeschäfte ersatzlos ausfallen muss, werden Sie darüber vorher schriftlich von der Schulleitung informiert. Kein Kind wird ohne vorherige Ankündigung überraschend nach Hause geschickt. Wir übernehmen und organisieren, wenn dies irgendwie möglich ist,  im Bedarfsfall bis zum Ende der planmäßigen Unterrichtszeit die Aufsicht. Geben Sie uns bitte immer vorher kurz Bescheid, falls Sie dies wünschen.

Betreuungsangebot

Die Mittagsbetreuung wird von Frau Metschl organisiert. Die Schulkindbetreuung ist möglich von:

Montag, Dienstag und Donnerstag: 11.40 Uhr bis 15.30 Uhr, mit Hausaufgabenbetreuung
Mittwoch 13.10 Uhr bis 15.30 Uhr, mit Hausaufgabenbetreuung
Freitag 11.40 Uhr bis 15.00 Uhr, mit Hausaufgabenbetreuung

Für Verpflegung muss selbst gesorgt werden.

Bei Interesse und Bedarf wenden Sie sich bitte an Frau Metschl (Schulgebäude 1.Stock) oder
Tel. 0175 - 1931194

Verhalten bei Krankheit, Verletzung und Unfall

Falls Ihr Kind wegen Krankheit nicht am Unterricht teilnehmen kann, sprechen Sie uns bitte eine kurze Nachricht auf den Anrufbeantworter, oder geben Sie per Fax (nicht e-Mail!) bis spätestens 7.50 Uhr des betreffenden Tages Bescheid. Bitte nehmen Sie diese Entschuldigungspflicht sehr ernst! Fehlt ein Kind unentschuldigt müssen wir immer auch das Vorliegen einer Straftat in Betracht ziehen und ggf. die Polizei um Nachforschungen bitten, wenn wir Sie nicht persönlich erreichen können.

Beim Vorliegen ansteckender Krankheiten muss Ihr Kind zuhause bleiben, auch wenn Sie dadurch Betreuungsschwierigkeiten haben sollten. Dies gilt auch beim Auftreten von Kopfläusen.

Um Verletzungen im Sportunterricht zu vermeiden sind die Lehrkräfte angewiesen, Schmucksachen vor Beginn der Stunde abnehmen zu lassen. Wenn das Abnehmen zu kompliziert ist, achten Sie bitte darauf, dass an den Tagen mit Sportunterricht Schmuck gar nicht erst mit in die Schule genommen wird.

Ihr Kind ist auf dem Schulweg und während des Unterrichts über den Gemeindeunfallverband bei Unfällen versichert. Sollte sich Ihr Kind dabei in dieser Zeit verletzt haben, so dass Sie den Arzt aufsuchen möchten, müssen Sie dem Arzt mitteilen, dass es sich um einen Schulunfall handelt und den Arztbesuch auch der Schule unbedingt melden, damit eine korrekte Unfallmeldung und Abrechnung erfolgen kann.

Hefte

Wir versuchen durch eine individuelle Zusammenstellung von Schreib- und Übungsheften dem motorischen Entwicklungsstand jedes Kindes gerecht zu werden. Die Hefte können, wenn Eltern dies wünschen, über die Schule bezogen werden. Lediglich die farbigen Hefteinbände müssen die Eltern selbst einkaufen. Diese Einbände können in den folgenden Schuljahren weiter verwendet werden, da Farben, Format und Zweck der Hefte schuleinheitlich geregelt sind. Einzelheiten können unserer Bedarfsliste entnommen werden, die ebenfalls auf der Homepage verfügbar ist.